Verleihung des „UNESCO-Assoziierter Partner Status“ an CIOFF®

17.11.2015
CIOFF® ist sehr stolz darauf, dass ihr auf der 38. Generalversammlung der UNESCO in Paris der Assoziierte Partner Status als Nichtregierungsorganisation (NGO) verliehen wurde. 

Diesen Status haben im Jahr 2015 nur drei NGOs erhalten.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1945 bemüht sich die UNESCO mit den NGOs, die die grundlegenden zivilgesellschaftlichen Partner für die Umsetzung der Maßnahmen und Programme der Organisation sind, zusammenzuarbeiten. Im Laufe der Jahre wurde durch die UNESCO ein wertvolles Netzwerk der Zusammenarbeit mit NGOs und dem Know-how in deren Zuständigkeitsbereichen, d.h. Bildung, Wissenschaft, Sozial- und Geisteswissenschaften, Kultur, Kommunikation und Information, aufgebaut.

Philippe Beaussant, Präsident des CIOFF®Derzeit hat die UNESCO offizielle Partnerschaften mit 373 internationalen NGOs, 24 Stiftungen und/oder ähnlichen Institutionen, von denen nur etwa 40 den  Assoziierten-Status besitzen. Alle anderen haben beratenden Status.

Diese Anerkennung des CIOFF® durch die UNESCO spiegelt eine neue Ebene der Zusammenarbeit wider. CIOFF® bietet der UNESCO eine wertvolle Partnerschaft. In den letzten Jahren wurden von die CIOFF® regelmäßig große substantielle Beiträge zur Gestaltung der Ziele der UNESCO eingebracht und die Umsetzung der Programme im Bereich der Erhaltung und der Förderung des immateriellen Weltkulturerbes unterstützt. CIOFF® ist die einzige Organisation, die im Bereich des immateriellen Kulturerbes den assoziierten Partnerschaftsstatus der UNESCO erhalten hat.

Was bedeutet dies für CIOFF®?

  • Sichtweite - eine riesige Chance, die Arbeit und die Aktivitäten des CIOFF®, des CIOFF® International und auch der nationalen Sektionen zu fördern,
  • Gelegenheit - um neue spannende Programme und Projekte mit Unterstützung der UNESCO durchzuführen,
  • Verantwortlichkeit - das hohe Niveau des Engagements mit der UNESCO als assoziierter Partner zu pflegen,
  • Stärkung der CIOFF®-Organisation auf nationaler und internationaler Ebene und die Bereitstellung von effektiven Programmen und Projekten.

Diese äußerst wichtige Anerkennung kommt zu einem gerade richtigen Zeitpunkt, da CIOFF® sich auf seine Flaggschiff-Veranstaltung vorbereitet - die 5. CIOFF® Welt Folkloriada, die in Zacatecas, Mexiko, im August 2016 stattfinden wird. An ihr beteiligen sich mehr als 2500 Tänzer und Musiker, die mehr als 70 Länder der Welt repräsentieren. Die 1970 gegründet CIOFF® ist heute weltweit in 112 verschiedenen Ländern mit mehr als dreißigtausend Folklore-, Tanz- und Musikgruppen und Volkskunstorganisationen vertreten.

CIOFF® koordiniert weltweit jährlich über 300 internationale Folklore- und Volkskunstfestivals und vereint tausende von freiwilligen Tänzern, Sängern und Volkskunstschaffenden auf der ganzen Welt mit seiner Mission, den kulturellen Austausch in einem wachsenden Geist der Freundschaft und des Friedens zu fördern.

Weitere Informationen über CIOFF® sind auf  www.cioff.org oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ersichtlich.